Oberflächenstaub

Untersuchung von abgelagertem Oberflächenstaub

  • Kopfzeilen-Bild
  • Kopfzeilen-Bild
  • Kopfzeilen-Bild
  • Kopfzeilen-Bild
  • Kopfzeilen-Bild
  • Kopfzeilen-Bild
Stempel mit Stauprobe, bereit für den Versand
Stempel mit Stauprobe, bereit für den Versand

Preis/Probe CHF 265.- (exkl. MWST)
Mailbericht innerhalb 4 Arbeitstagen ab Posteingang

Express-Analysen sind in Absprache mit dem Labor möglich (+25%)

Die VDI Norm 3877 Blatt 1 (2011) und 2 (2014) regelt sowohl die Probenahme wie auch die Analyse und Auswertung der Staubproben. Die Anwendung dieser Norm erlaubt die halbquantitative Bestimmung der Oberflächenbelastung durch Asbest. Dabei werden Faserstrukturen aufgrund ihrer Morphologie gewichtet und ausgewertet.

Die Beprobung erfolgt idealerweise durch einen Experten (Diagnostiker).
Alternativ kann die Probe nach entsprechender Kurzanleitung selber gezogen werden. Die nötigen Präparate für die Probenahme werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt.